am 19. Oktober 2019 in Berlin zugunsten von TERRE DES FEMMES

Klaus Staeck

Klaus Staeck - 960 Bilder pro Sekunde - Collage

Klaus Staeck - 960 Bilder pro Sekunde - Collage | 2018
Collage
40 cm x 30 cm (gerahmt)
200 - 400 Euro

Künstler

Klaus Staeck (*1938 in Pulsnitz bei Dresden) studierte von 1957 bis 1962 Jura und begann bereits als Student politische Plakate und Postkarten zu entwerfen. Seit über 40 Jahren arbeitet Staeck als Grafiker im Bereich der Politsatire in der Tradition von John Heartfields. Seine Satire provozierte immer wieder Politiker in konservativen Kreisen. 1965 gründete er den Produzentenverlag Edition Tangente (heute Edition Staeck). Bisher kann der Künstler auf über 3.000 Einzelausstellungen im In- und Ausland zurückblicken. 2006 wurde Klaus Staeck zum Ehrenpräsident der Akademie der Künste Berlin gewählt. Staeck wurde 1996 mit dem Gustav-Heinemann-Bürgerpreis und 2007 mit dem Bundesverdienstorden ausgezeichnet.

Klaus Staeck lebt und arbeitet in Heidelberg.

Mehr Informationen unter: www.klaus-staeck.de

TERRE DES FEMMES dankt dem Künstler für das Werk.