am 19. Oktober 2019 in Berlin zugunsten von TERRE DES FEMMES

Simone Kornfeld

Kornfeld Simone ALL BELONGS TO ALL

Simone Kornfeld - ALL BELONGS TO ALL | 2018
Fotografie, digital bearbeitet
60 cm x 80 cm
480 - 1.200 Euro

Künstlerin

Simone Kornfeld studierte 1976 Visuelle Kommunikation und Malerei an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin und Kunstgeschichte und Philosophie an der Freien Universität Berlin. Kornfeld arbeitet mit verschiedenen Medien, früher oft mit Video und Installationen, Fotografie, Zeichnungen und Malerei. Meist sind es kontextbezogene Arbeiten, die spezifisch auf den Ort oder die Geschichte Bezug nehmen. Doch immer ist das zentrale Sujet auch eine Auseinandersetzung mit dem Thema Farbe, das sie in mehreren Dimensionen durch dekliniert. 

Die jüngsten Arbeiten zeigen Auflösungen rundlich kreiselnden Formflecke oder Taches, die schließlich an ihren Rändern aufgerissen werden und ins Schemenhafte verwischt werden. Farbmaterie, die in dick aufgetragenen Schichten zu einer neuen Materialhaftigkeit gerinnt. Hierbei werden die Farben nur noch direkt mit den Händen auf die Leinwand gebracht oder vorher in den Händen gemischt und dann ohne Verdünnung pur aufgetragen. FARBE PUR könnte man die Werke nennen. Der sinnliche Aspekt, der körperliche Einsatz und das Spiel mit der Auflösung stehen für diese neuen Arbeiten.

Simone Kornfeld lebt und arbeitet in Berlin und in der Schweiz.

Mehr Informationen unter: www.simonekornfeld.de   

TERRE DES FEMMES dankt der Künstlerin für das Werk.