am 19. Oktober 2019 in Berlin zugunsten von TERRE DES FEMMES

Tatjana Doll

Doll Tajana XS Kopie

Tatjana Doll  - PIKT - ANNA BLUME (TERRE DES FEMMES)
Lack, Malpappe
80 cm x 60 cm
200 - 400 Euro

Künstlerin

Tatjana Doll wurde 1970 in Burgsteinfurt geboren. 1998 beendete sie ihr Studium an der Kunstakademie Düsseldorf. Nach einer Gastprofessur für Malerei (2005- 2006) an der Kunsthochschule Weißensee, Berlin, wurde sie 2009 an die Staatliche Akademie für Bildende Künste Karlsruhe als Professorin berufen. Tatjana Doll lebt und arbeitet in Berlin. 

Ihre Arbeiten wurden in internationalen Ausstellungen gezeigt sowie mit zahlreichen Stipendien, unter anderem dem Stipendium der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo und dem Senatsstipendium der Stadt Berlin für PS1/MoMA New York, gefördert.

Das Markenzeichen der Künstlerin sind große, häufig serielle Reproduktionen von Objekten des Alltags: Verkehrszeichen, Sitzschalen, Autos und LKWs, Lebensmittelverpackungen, Transporter, Müllcontainer. Die Motive – mit Vehemenz gemalt – werden im großen mehr oder weniger originalgetreuen Maßstab plakatwandartig wiedergegeben. Dennoch zeigen diese Bilder nicht die Realität, sondern bewahren sich ihre Unabhängigkeit.

Mehr Informationen unter: www.tatjanadoll.de

TERRE DES FEMMES dankt der Künstlerin für das Werk.